ALTRUJA-BUTTON-C2SV

ClownDoctors Salzburg u. Rote Nasen Clowndoctors gehen ab Jänner 2021 gemeinsam

Für noch mehr Lachen im Spital:

ClownDoctors Salzburg und ROTE NASEN Clowndoctors gehen ab sofort gemeinsame Wege

Wien/Salzburg, am 22. September 2020. Schon seit 25 Jahren verfolgen die beiden Vereine ClownDoctors Salzburg und ROTE NASEN Clowndoctors ein gemeinsames Ziel: Lebensfreude und Lachen dorthin zu bringen, wo sie vielleicht nicht vermutet, aber dringend gebraucht werden. Nun schließen sich ClownDoctors Salzburg und ROTE NASEN zusammen, um noch mehr kleine und große Patient*innen und Menschen in schwierigen Lebenslagen im Land Salzburg erreichen zu können. „Operieren“ werden die Clowndoctors in Salzburg zukünftig unter dem Dach von ROTE NASEN Österreich.

 

In den letzten 25 Jahren gab es immer wieder Berührungspunkte zwischen ClownDoctors Salzburg und ROTE NASEN. Nun setzen die beiden Vereine ihre Mission gemeinsam fort. „Wir freuen uns sehr, dass nun der Zeitpunkt gekommen ist, an dem wir unsere Bemühungen für ein Lachen im Spital Hand in Hand vorantreiben. Wir sind überzeugt davon, so noch mehr Lebensfreude zu großen und kleinen Patienten und Patientinnen im Land Salzburg bringen zu können“, so Claudia Pallasser, Geschäftsführerin ClownDoctors Salzburg.

Große Nachfrage nach fröhlichen Clownbesuchen

Einsätze von Clowndoctors sind in den letzten Jahrzehnten weltweit zu einem nicht mehr wegzudenkenden Bestandteil im Gesundheitswesen geworden. Auch im Land Salzburg wünschen sich immer mehr Patient*innen und Einrichtungen regelmäßige Clownbesuche. Für die ClownDoctors Salzburg eine großartige Bestätigung, aber gleichzeitig auch eine Herausforderung. In der bestehenden Struktur wäre eine Expansion für den ausschließlich in Salzburg tätigen Verein schwer umsetzbar. Claudia Pallasser über die Vorteile der zukünftigen Zusammenarbeit: „Um die Anzahl der Clownbesuche erhöhen zu können und gleichzeitig das Einsatzgebiet auf andere Einrichtungen zu erweitern, sind eine Weiterentwicklung der Organisation und neue Investitionen nötig. Mit dem Anschluss an die ROTE NASEN Gruppe nutzen die Clowndoctors in Salzburg ab sofort die bestehende Infrastruktur und Erfahrung von ROTE NASEN.“

Eine starke Partnerschaft

Für den zweiten Partner im Bunde, ROTE NASEN Österreich ist diese Vereinigung eine logische Weiterführung des eigenen Auftrags: „Die Zusammenarbeit mit dem Salzburger Team ist eine großartige Chance, noch mehr Menschen in Krankheit und Leid mit der Kraft des Humors zu stärken. Denn schon seit einem Vierteljahrhundert arbeiten wir unermüdlich daran, überall dort ein Lachen hinzubringen, wo es dringend gebraucht wird. Wir werden unsere gesamte Erfahrung und Unterstützung einbringen, für noch mehr Lachen und Lebensfreude in Salzburg zu sorgen“, verrät Mag.a (FH) Ivana Bacanovic, Geschäftsführerin ROTE NASEN Clowndoctors.

Ausgehend von Österreich konnten ROTE NASEN ihre Arbeit bisher nicht nur in sechs Bundesländern in Österreich erfolgreich und nachhaltig etablieren. Mittlerweile haben ROTE NASEN unter dem Dach ROTE NASEN International in elf Ländern ROTE NASEN Organisationen aufgebaut.

Mit vereinten Kräften

ClownDoctors Salzburg und ROTE NASEN werden mit 1. Jänner 2021 zusammengeführt. Wie in allen anderen Bundesländern, in denen ROTE NASEN im Einsatz sind, werden auch die Clowns in Salzburg unter dem Dach der ROTE NASEN Clowndoctors aktiv sein. Das Team und die Ansprechpartner im Land Salzburg bleiben bestehen. Claudia Pallasser wird weiterhin als regionale Leiterin für Salzburg tätig sein und auch an der bekannten und beliebten Clown-Mannschaft bleibt alles beim Alten. Auch Mag.a (FH) Ivana Bacanovic bestätigt: „ROTE NASEN und ClownDoctors bündeln nun all ihr Know-how und ihre Energien, um der großen Nachfrage an fröhlichen Clownbesuchen in Salzburg gerecht werden zu können. Es ist eine große Freude, dass alle aus dem Team der ClownDoctors Salzburg mit an Bord sind und diesen Weg gemeinsam und voller Zuversicht mit uns gehen.“

Über ROTE NASEN Clowndoctors

Eine fremde Umgebung, Angst vor einer Operation oder unangenehmen Untersuchungen, lange Tage im Krankenhaus: das verängstigt Kinder, aber auch viele Erwachsene. Genau da setzt die Arbeit von ROTE NASEN Clowndoctors an, wenn sie kranke Kinder und leidende Menschen im Spital besuchen. Mit Lachen, Liedern, Zaubertricks oder einfach nur mit einfühlsamer Zuwendung bringen ROTE NASEN in solchen Situationen Momente des Glücks und neue Leichtigkeit. Sie sind keine Ärzt*innen, sondern speziell ausgebildete Künstler*innen. Sie verschreiben keine Medikamente, ihre Medizin ist der Humor. Angst und Schmerzen sind dann oft schnell vergessen, und zurück bleiben strahlende Gesichter und eine fröhliche Atmosphäre.

ROTE NASEN Clowndoctors wurde 1994 in Österreich gegründet – 2019 haben 68 ROTE NASEN Clowns in Wien, Niederösterreich, dem Burgenland, Kärnten, der Steiermark und Tirol in 4.300 Clowneinsätzen mehr als 175.000 humorbedürftige Kinder und Erwachsene besucht.

ROTE NASEN: Österreichische Wurzeln, weltweite Nachfrage

ROTE NASEN Clowndoctors ist international aktiv. Von Österreich aus wurden weitere ROTE NASEN Organisationen in Deutschland, Ungarn, Slowenien, der Tschechischen Republik, der Slowakei, Kroatien, Polen, Litauen, Palästina und Jordanien erfolgreich aufgebaut.

Foto: Mag. Ivana Bacanovic Geschäftsführerin Rote Nasen Österreich, Martin Kotal Künstlerischer Leiter Österreich, Claudia Pallasser Geschäftsführerin ClownDoctors Salzburg.

Zurück